Bild zu alber Scalamobil

alber Scalamobil

Treppen mit dem Rollstuhl überwinden: einfach und sicher.

Jede Treppe und viele Stufen sind ein Hindernis für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen. Mit dem scalamobil werden verbaute Wege wieder geebnet: Egal ob steile, enge oder Wendeltreppen, ob aus Holz, Stein oder Teppich: das scalamobil überwindet problemlos und schonend alle Treppen.

Wenn Treppenstufen mit dem Rollstuhl überwunden werden müssen, reicht die Kraft der Begleitperson oft nicht aus, um den Rollstuhl sicher zu führen.

Das scalamobil lässt sich mit geringem Kraftaufwand einfach und sicher bedienen und passt an die meisten handelsüblichen Rollstuhlmodelle. Es genügt, eine spezielle Halterung an den eigenen Rollstuhl zu montieren. An dieser wird das scalamobil mit wenigen Handgriffen befestigt. Der Vorteil: Der Rollstuhlfahrer muss sich nicht umsetzen. Zum Treppensteigen werden die großen Rollstuhlräder dann kurzzeitig abgenommen oder mit einer optional erhältlichen Zusatzhalterung gleich mittransportiert.


Das scalamobil eignet sich auch für Treppen mit engen Kurvenradien oder spezielle Treppen, wir sehen uns die Situation bei Ihnen vor Ort genau an und geben entsprechende Empfehlungen. Wir beziehen die baulichen Faktoren ein – Stufenhöhe, Untergründe – und erörtern mit der Begleitperson die Möglichkeit, ob das scalamobil sicher bedient werden kann. Der anschließende Erprobungsbericht dokumentiert alle Aspekte.

Wir klären gemeinsam mit Ihnen die Finanzierung, liefern Ihr scalamobil aus, geben eine ausführliche Einweisung und sind für Wartung und Reparatur selbstverständlich jederzeit für Sie da.


Ansprechpartner


Ihr Ansprechpartner Markus Neuner

Sie finden kompetente Beratung in folgender Filiale: